Consul und Zippo vereint unter einem Dach

Vor zehn Jahren übernahm die Consul Werkstattausrüstung GmbH den Offenburger Hebebühnenhersteller Zippo Lifts GmbH.

Nun verschmelzen beide Unternehmen und die Consul Werkstattausrüstung GmbH übernimmt die Geschäfte der Zippo Lifts.

Hebebühnen unter dem Label Zippo wird es zukünftig nicht mehr geben. Für die Kunden ändert sich jedoch nichts, denn alle bekannten Zippo-Hebebühnen fließen in die Produktlinie Z-Line bei Consul ein.

Die Consul-Produkte werden im Gesamtsortiment unter der C-Line vertrieben.

C-Line und Z-Line

Consul verspricht sich von dieser Verschmelzung den hohen Qualitätsstandard von beiden Firmen mit den beiden Produktlinien noch besser im Markt zu etablieren. Durch die gemeinsame Vermarktung der Produktlinien C-Line und Z-Line mit den bereits existierenden weltweit agierenden Vertriebsteams und dem nun mehr erweiterten Servicepartnern, wird der Markenname Consul langfristig einen noch höheren Bekanntheitsgrad erlangen.

Zusätzlich werden die Möglichkeiten der innerbetrieblichen Aus- und Weiterbildung im 2002 errichteten Schulungszentrum noch effektiver ausgeschöpft, wenn Schulungen für beide Produktlinien gebündelt werden können. Die zu 100% im Familienbesitz befindliche Consul Werkstattausrüstung GmbH sieht zudem in der Verschmelzung mit der Zippo Lifts GmbH große Chancen den gewohnt hohen Qualitätsstandard noch zu steigern.

C-Line und Z-Line C-Line und Z-Line C-Line und Z-Line C-Line und Z-Line
BS OHSAS
18001 : 2015
DIN EN ISO
14001 : 2015
DIN EN ISO
9001 : 2015
Standard A75-S018

Neben der seit 1994 bestehenden Zertifizierung nach DIN ISO 9001, hat Consul im Jahr 2015 durch die Zertifizierung für Umwelt und Arbeitsschutz (Occupational Health and Safety Assessment Series) nach ISO 14001 und 18001, erworben.

Zusätzlich erhielt Consul die Erlaubnis des TÜV Nord, das Siegel Made in Germany zu führen. Beide Linien, da ist man sich im Hause Consul sicher, werden von der im Jahr 2015 erworbenen Zertifizierung und dem Gütesiegel einem zertifizierten Herkunftsnachweis profitieren.

Mit der Zertifizierung Made in Germany lässt Consul durch den TÜV Nord besiegeln, dass dessen Wertschöpfungskette der Produkte von der Beschaffung bis zur Herstellung in Deutschland aufrechterhalten wird.

C-Line und Z-Line

Somit ist Consul der erste aus der Werkstattausstattungsbranche der diesen Nachweis erlangt und unterstreicht die Erhaltung des Produktionsstandortes in Deutschland.

Dauerhafte Sicherung des hohen Qualitätsanspruchs und eine langjährige Verwendungssicherheit der Produkte bei permanenter technischer Innovation war und ist die Erfolgsstrategie bei Consul und so ist die Verschmelzung der Consul Werkstattausrüstung GmbH und der Zippo Lifts GmbH ein logischer Schritt in diese Richtung.